IN JEDEM FALL AUF NUMMER SICHER.

Unsere Pforten stehen allen Patienten offen, die ihr Leben in die Hände eines erfahrenen Ärzteteams geben möchten, das den einzelnen Menschen in den Mittelpunkt ihrer Behandlung stellt. Denn kein Krankheitsverlauf gleicht dem anderen. Dies trifft insbesondere auf Tumorerkrankungen zu, auf die wir als Universitätsklinik für Chirurgie hier in Salzburg einen Schwerpunkt gelegt haben.

Diese Philosophie wurde unter der Führung von Univ.-Prof. Dr. Klaus Emmanuel, „Fellow of the American College of Surgeons“ (FACS), noch intensiviert. Der hochspezialisierte und international renommierte Krebschirurg hat mit Mai 2016 die Leitung der Chirurgie Salzburg übernommen und wichtige Impulse in Richtung Qualitätsmanagement und Patientensicherheit gesetzt.

Dazu zählt auch die Orientierung an sogenannten Fallzahlen, die jeder Chirurg aufweisen muss, um die nötige Expertise sicherzustellen. Ebenso wie eine lückenlose Dokumentation aller Fälle und permanente Forschungstätigkeit. Das hat dazu geführt, dass die Chirurgische Abteilung der Universitätsklinik Salzburg international gesehen sehr niedrige Komplikationsraten vorweisen kann.

Individuelle Behandlung auf internationalem Niveau.

Die fachliche und menschliche Qualität unseres Chirurgen- und Pflegeteams ist auch über die Grenzen von Salzburg hinaus bekannt, so dass Patienten aus ganz Österreich aber auch aus Deutschland, Russland, der Schweiz und anderen Ländern sich für unser Haus entscheiden.

Das bestätigt uns darin, unseren eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Zu diesem gehört auch die starke interdisziplinäre Ausrichtung, insbesondere die enge Zusammenarbeit mit dem benachbarten Onkologischen Zentrum unter der Leitung des hochangesehenen Internisten und Krebsforschers Univ.-Prof. Dr. Greil.

Wir wollen ein Ort der Hoffnung und Genesung sein. Und dafür tun wir alle unser Menschenmöglichstes. Tag für Tag, rund um die Uhr.